Mietkauf

Mietkauf mobiler Wirtschaftsgüter

Auch der Mietkauf bietet viele verschiedene Vertragsgestaltungsmöglichkeiten.

So gibt es…:

  • Mietkauf, bei dem Sie eine Sonderzahlung leisten können,
  • Mietkauf, bei dem Sie eine Blockrate am Ende der Vertragslaufzeit wählen,
  • Mietkauf, bei dem Sie höhere Raten während der laufenden Saison (z.B. in der Landwirtschaft) und
  • Mietkauf, bei dem Sie niedrigere Raten während der “Saure-Gurken-Zeit” wählen oder
  • Mietkauf, bei dem Sie eine der vielen möglichen Laufzeitvarianten auswählen können.

Fast alles ist möglich.

Dabei können neben fabrikneuen Objekten auch gebrauchte Wirtschaftsgüter und Vorführmodelle (Vorführ-Maschinen oder Fahrzeuge) über den Mietkauf finanziert werden.

Die Umsatzsteuer wird dabei auf die Gesamthöhe aller Raten berechnet und ist vom Mietkäufer vorher zu bezahlen.